Anerkennung

Studienplatzwechsler können auf Antrag Sprachkurse bzw. erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anerkennen lassen, sofern eine Gleichwertigkeit mit den Studienanforderungen gegeben ist.

Auch Studierende, die ihre Sprachkompetenzen außerhalb einer Hochschule erworben haben und dies nachweisen können, können einen Antrag auf Anerkennung stellen.

Das Sprachenzentrum überprüft für die Fachbereiche die Gleichwertigkeit der Leistungsnachweise zu den zu erwerbenden Kenntnissen und Kompetenzen. Bei festgestellter Gleichwertigkeit werden die Leistungsnachweise von den Fachbereichen anerkannt.

Zur Antragstellung im Sprachenzentrum benötigen Sie den Leistungsnachweis im Original und ein Anerkennungsformular Ihres Fachbereichs.

Anerkannt werden können Sprachkurse anderer Hochschulen oder Universitäten und/oder international anerkannte Sprachzertifikate (wie telc, Cambridge, TOEIC, TOEFL, Unicert und Goethe), die nicht älter als drei Jahre sind.

Ansprechpartner sind für Sie die Koordinatorin oder der Koordinator, die/der den jeweiligen Sprachbereich betreut.