Hochhaus h_da

Selbstbewusst auftreten und präsentieren

Souverän auftreten und präsentieren ist eine Workshop-Reihe zur Förderung von Chancengleichheit von Männern und Frauen und Stärkung von Gleichstellungsstrukturen an der Hochschule Darmstadt.

In den verschiedenen Workshops lernen die Studierenden Strategien und Techniken, die ein selbstbewusstes und souveränes Auftreten in der Hochschule, im privaten sowie im beruflichen Leben fördern. Gleichzeitig ist die Sensibilisierung für Diversität, Interkulturalität und Chancengleichheit sowie eine (Selbst-) Reflexion über Stereotype, Verhaltensmuster und Kommunikationsarten ein zentrales Thema der verschiedenen Workshops.
Die Workshops können im SoSe 2017 für das Zertifikatsprogramm Study & Stay anerkannt werden.

Konkret werden folgende Workshops im Umfang von jeweils 8 Stunden angeboten:

Die Beherrschung einer professionellen Kommunikation ist heutzutage ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dieser eintägige Workshop bietet erste Gelegenheit, sich diesem Thema im geschützten Rahmen locker und entspannt anzunähern. Die Inhalte gliedern sich in drei Teile: Theorie-, Persönlicher und Praxisteil. Ziel ist eine erste Bewusstwerdung und Optimierung des eigenen Kommunikationsverhaltens, um künftig noch souveräner kommunizieren zu können.

Referentin: Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coachin Frau Regina Siepelmeyer

Anmeldung im QIS

Hier steht das Erwerben von interkulturellen Kompetenzen und Kommunikation, die Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur und mit fremden Kulturen im Mittelpunkt. Mithilfe eines theoretischen Inputs und durch praktische Übungen wird relevantes Wissen über den eigenen Kulturraum, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Gestaltung interkultureller Kommunikationssituationen und zum kultursensiblen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Kulturen vermittelt.

Referent: Herr Ambrogio Bossi

Anmeldung im QIS

 

 

Zusätzlich gibt es fünf je dreistündige Workshops zu folgenden Themen:

Wie kann ich als Nachwuchswissenschaftlerin, Hochschulabsolventin oder Studentin im Vorstellungsgespräch punkten? Mit welchen zulässigen und unzulässigen Fragen muss ich rechnen?

In dem Workshop wird der Verlauf eines Bewerbungsgespräches sowie typische Fragestellungen vorgestellt. Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, Gesprächssequenzen zu üben und fundiertes Feedback zu erhalten.

Referentinnen:
Diplom Betriebswirtin (FH), freiberufliche Personalberaterin Frau Claudia Hofmann
Gymnasiallehrerin, Beraterin im Hochschulteam, Agentur für Arbeit Darmstadt Frau Kerstin Koch

Anmeldung im QIS

Stimme ist ein wirksames Instrument zur Selbstpräsentation. Stimmtraining gehört daher zur Persönlichkeitsentwicklung und letztlich zu einem "stimmigen" Auftreten. Sie werden hier lernen, auch Ihre Körperhaltung und Ihre Atmung positiv zu beeinflussen.

Referentin: Frau Doris Aubele

Anmeldung über QIS

Vielleicht betrifft es Sie jetzt schon, vielleicht erst in der Zukunft: die Betreuung von Kindern und/oder die Pflege von Angehörigen. In diesem Workshop möchten wir das Thema Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium mit Familienaufgaben gemeinsam mit Ihnen von verschiedenen Seiten beleuchten und die für Sie wichtigsten Aspekte vertiefen. Das könnten sein:

  • Zukunft braucht Herkunft: Wie bin ich selbst groß geworden? Welche Familienbilder haben mich geprägt?

  • Vereinbarkeit: was kenne ich? Was möchte ich? Wie bekomme ich das hin und mit wem? Was ist möglich und denkbar?

  • Kinder haben zwei Elternteile: wie teilen wir Familien-, Berufs- und Studienalltag? Was wünsche ich mir /erwarte ich von meinem Partner/meiner Partnerin?

  • Vom Sein ins Tun: Denken, Reden, Planen, Machen, Korrigieren

  • Von anderen lernen: Strategien für gute Vereinbarkeit. Welche Strategien können für mich hilfreich sein?
  • Augen auf bei der Arbeitgeber*innenwahl: woran erkenne ich vereinbarkeitsorientierte Arbeitgeber*innen? Wie sieht mein 'Traum-Arbeitgeber'/'Traum-Job' aus?

  • Balance ist nicht statisch: Gesund bleiben heißt, Grenzen wahrnehmen und achten

  • Worauf sollte ich achten, um bei diesem 'Spagat' gesund zu bleiben?

Ein bunter Mix zwischen Input und Angeboten zur Selbstreflexion in Einzel- und Gruppenarbeit erwartet Sie!

Referentinnen:
Frauke Spreckels,
FamilienSinn Darmstadt,Diplom-Soziologin, zertifizierte Trainerin und Beraterin, systemisches Coaching nach SiegerConsulting, Mutter zweier Kinder, seit 10 Jahren selbstständig im Themenfeld 'Vereinbarkeit von Beruf und Familie'

Ulrike Amann, Familienbüro der Hochschule Darmstadt
Dipl.-Math. (FH), systemische Beraterin und Coach (hsi), Mutter zweier Kinder, seit 25 Jahren an der Hochschule tätig, 2011 Aufbau des Familienbüros

Anmeldung über QIS

Es geht hier um eine Auseinandersetzung mit der Geschichte der Frauenbewegung und deren Rolle in der heutigen Gesellschaft. Darüber hinaus werden in einer praktischen Übung verschiedene Frauenbilder (aktuell/historisch/interkulturell) beschrieben und visuell umgesetzt.

Referentin: Frau Melike Kisinbay

Anmeldung im QIS

Der Mund wird plötzlich staubtrocken, die Hände schwitzen und die vorher zurecht gelegten Wörter im Kopf verschwimmen zu einem großen, schwarzen Nichts.

Fast jeder kennt dieses Gefühl kurz vor einer wichtigen Präsentation. Es geht aber auch anders!

In diesem Seminar bekommen Sie hilfreiche Tipps gegen Lampenfieber, reden über Themen wie Körperhaltung & Stimme, beleuchten verschiedene Präsentationsmedien und üben auch die richtige Vorbereitung auf eine Präsentation.

Referentin: Frau Veronique Rudolf (Studentische Trainerpool)

Anmeldung im QIS

Kontakt

Naoual Abardah
Tel.: 06151-16 38741

E-Mail: naoual.abardah@h-da.de

Sprechstunde nach Vereinbarung